Âmago live mit Alfonso Garrido

Âmago (portugiesisch) bedeutet »Herzstück«, »Kern einer Sache«.

Das Kölner Akustikensemble Âmago widmet sich der Suche nach dem Herzstück in der Musik. Dabei verleihen die vier Musikerinnen und Musiker eigenen Kompositionen und raffinierten Arrangements bekannter Songs einen ganz besonderen, latinfarbenen Schmelz.

Vier Stimmen, die samten, glasklar oder leidenschaftlich im Raum schweben und sich ideal ergänzen werden behutsam mit Instrumenten und federleichten Rhythmen begleitet. Auf fein gewebten vokalen Harmonieteppichen tanzt die Melodie mal duftig leicht, mal voller Energie durch die Klangräume.

Das Ensemble bewegt sich mit Gitarre, Cello, Percussion, Stimmen und jeder Menge Groove charmant und musikalisch versiert zwischen Pop, Latin und Jazz. Unterstützt werden die Vier an diesem Abend durch den bekannten Kölner Percussionisten Alfonso Garrido. „Ein Fuß, der swingt, Melodien, die schmeicheln und der sehnsüchtige Klang eines Abends, der musikalisch ein bisschen glücklicher macht.“

Lisa Kühnemann (Vocals)
Blanca Nunez (Vocals, Gitarre)
Jürgen Haufer (Vocals, Gitarre)
Michael Romm (Vocals, Cello)
Alfonso Garrido (Percussion)

 

Tickets
VVK regulär: 16,00 EUR
VVK ermäßigt*: 13,00 EUR
(*Schüler/Studenten/Rentner & KölnPass-Inh.)

Abendkasse regulär: 18,00 EUR
Abendkasse ermäßigt*: 15,00 EUR
(*Schüler/Studenten/Rentner & KölnPass-Inh.)
 

Termin: So., 20. Januar 2019 | 18.00 Uhr  >>  Tickets