Home Events Schauspiel “Das Kind von Noah” nach Eric-Emmanuel Schmitt

“Das Kind von Noah” nach Eric-Emmanuel Schmitt

rimon productions 2021

“Noah, das bist von nun an du”, sagt Pater Bims zu seinem Schützling Josef, dem siebenjährigen kleinen Jungen, der die Shoah auf dem Land in Belgien in einem Internat überlebt.
Josef hat viele Fragen an die Religionen, an die Menschheit, an sich.
Als er bei der Wiederbegegnung mit seinen Eltern seine Zugehörigkeit infrage stellt und er im Internat bleiben will, sind alle erschrocken.
Wie soll er mit seiner jüdischen Identität umgehen nach diesen Erfahrungen der Verfolgung? Später dann die Staatsgründung Israels:
mit seinem Freund Rudi, der auch im Internat überlebte, erinnern sie sich gemeinsam an Pater Bims, der in Yad Vashem als Gerechter der Nationen geehrt wurde.

Der Autor hat die Erzählung seinem Freund Pierre Perlemuter gewidmet, dessen Erlebnisse zu der Geschichte des Autors beigetragen haben.
In Erinnerung an den Abbe Andre, Kaplan der Gemeinde Saint-Baptiste zu Namur und an die Gerechten der Nationen.
Nach der Aufführung findet ein Publikumsgespräch mit der Regisseurin und dem Ensemble statt.

Besetzung

Josef Bernstein: Anton Tsirin/Marcel Eid
Pater Bims, Comtesse: Hanno Dinger
Mutter Josef, Apothekerin, Rudy, Mutter Rudy: Britta Shulamit Jakobi
Regie und Bearbeitung: Britta Shulamit Jakobi
Kostüm und Bühne: rimon productions
Technik: Niklas Überschär
Musik: Giora Feidman
Produktion: rimon productions 2021
Fotograf: Ilja Kagan

Einen ganz herzlichen Dank an:

Synagogen Gemeinde Köln, Chana Bennett, Ruth Schulhof-Walter, Dr. Regina Plaßwilm, Kantine Weiss, Natalia Marschan, Uwe Nobik, Brigitte Gensch, Daniel Anderson,
Prof. Rudolf Debiel sel. A.
In Erinnerung an Rachela Petin sel. A., Nathanael Aram sel. A.

Datum

Sonntag 14. August 2022
Expired!

Uhrzeit

19:00

Mehr Informationen

Tickets

Ort

Urania Theater Ehrenfeld
Platenstr. 32, 50825 Köln
Kategorie
Tickets